Zur Ausstellung: PHARAO
 
 
no-img

Geförderte Projekte

2009 „Dinosaurier – Giganten Argentiniens“

Herstellung, Transport und Organisation des Exponats Adeopapposaurus

Fördersumme ca. 15.000 Euro

 

2010 „Gewürze – Sinnlicher Genuss. Lebendige Geschichte.“

„interaktives Steuerrad“, Kosten für Recherche, Bildbearbeitung, Programmierung, Bau, Gerätebeschaffung und Installation

Fördersumme 16.398,20 Euro.

 

2011 „Indianer – Ureinwohner Nordamerikas“

„Indianer-Parcours“ – Neugestaltung der Freiflächen

Fördersumme 13.076,32 €

 

2012 „TIEFSEE“

zwei Pavillons für museumspädagogische Bildungsveranstaltungen

Fördersumme 20.000 €

 

2013 „Alexander der Große“

Finanzierung von Geräten  zur permanenten Überwachung und Aufzeichnung von Klimadaten in Vitrinen mit besonders hochwertigen Exponaten sowie für die Anschaffung und Installation von zusätzlichen Alarmsensoren für die Einzelsicherung von Vitrinen

Fördersumme 26.550,83 €

 

2013 Patenprojekt „Tourguides“

Finanzierung von einer Komplettausstattung Tourguides mit Zubehör

Förderer: Irmengard Heindl, Oliver Döser (OVB Medienhaus) und der Vorstand der Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling, Alfons Maierthaler

Fördersumme ca. 10.000 €

 

2014 „INKA – Könige der Anden“

Finanzierung des Begleitbuches zur Ausstellung

Fördersumme 31.000 €

 

2015 "REGENWALD"

Finanzierung von Ameisenterrarien in der Ausstellung

Fördersumme ca. 30.000 €

 

2015 Patenprojekt "Soundanlage"

Finanzierung einer Licht und Soundanlage auf Initiative des Freundeskreises Lokschuppens

Förderer: Wirtschaftlicher Verband Rosenheim, Vorsitzender Reinhold Frey

Fördersumme 35.000 €

 

2016 "WIKINGER!"

Finanzierung Wikingerschiff auf dem Vorplatz

Fördersumme ca. 35.000 €

 

2016 Patenprojekt "Tourguides"

Förderer: Alfons Döser

Fördersumme: 10.000 €

 

2016 Patenprojekt "Mobile Sitzgelegenheiten"

Förderer: Firma Schwadke, sowie Gertraud und Werner Schwadke privat, Farben Hoegner und "Blackbeards"

Fördersumme gesamt: 5.100 €

 

2017 "PHARAO - Leben im alten Ägypten"

Restaurierung von Exponaten aus Aberdeen und Hildesheim

Fördersumme gesamt: 25.000 €